www.minimo-joky.de --- Das Kult-Klappmoped!
Direkt zum Seiteninhalt
Nordguss in Bad Oldesloe (später umbenannt in Gießtechnik Nord GmbH), kauften nach Aufgabe des Projektes "Minimo" die Bestände von Poppe & Sohn damals für angebliche 100.000 DM.
Sie produzierten und vermarkteten das Fahrzeug ab Frühjahr 1970 unter dem Namen "Joky". Alle in Bad Oldesloe produzierten Fahrzeuge tragen das führende "N" in der Fahrgestellnummer.
Im Jahre 1974 war aber schon wieder Schluss. Die Firma ging in einen damals spektalurären Konkurs und es wurde über den Motorenlieferanten Ilo-Rockwell der Nachfolgebetrieb Fa. Thurmann in Winsen an der Luhe aufgetan.
Ein typisches Nordguss Typenschild
Eigenhändig erstellt mit WebSite X5 Evo (Stand 20.10.2020)
Zurück zum Seiteninhalt